Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Oliver Reck

© dts Nachrichtenagentur

25.08.2012

2. Bundesliga MSV Duisburg trennt sich von Trainer Reck

MSV-Sportdirektor Ivica Grlic übernimmt.

Duisburg – Die erste Trainerentlassung der neuen Zweitligasaison ist perfekt: Der bislang punktlose Tabellenletzte MSV Duisburg hat sich am Samstagabend von Cheftrainer Oliver Reck sowie von Co-Trainer Uwe Schubert getrennt. Dies teilte der Verein auf seiner Internetseite mit. Kurz zuvor hatten die „Zebras“ vor heimischer Kulisse mit 1:3 gegen Dynamo Dresden verloren.

Zwar hätten die beiden Trainer „den MSV in der vergangenen Saison erfolgreich zum Klassenerhalt geführt“, jedoch konnten sie jetzt leider nicht mehr an diese Erfolge anknüpfen, teilte der Verein mit.

Das Training wird zunächst von MSV-Sportdirektor Ivica Grlic übernommen, eine Entscheidung über die Reck-Nachfolge werde „bis zum Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern fallen“, so der Zweitligist.

Der 47-jährige Reck war seit Oktober 2011 Übungsleiter bei den Duisburgern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/msv-duisburg-trennt-sich-von-trainer-reck-56170.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen