Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15 Tote bei Brand auf Markt

© AP, dapd

03.04.2012

Moskau 15 Tote bei Brand auf Markt

Ursache des Feuers war zunächst unklar.

Moskau – Ein Brand auf einem Markt am Rande von Moskau hat am Dienstag mindestens 15 Menschen das Leben gekostet. Bei allen Opfern habe es sich um Gastarbeiter aus früheren Sowjetrepubliken in Zentralasien gehandelt, die in einer Bauhütte auf dem Gelände geschlafen hätten, sagte der Feuerwehrsprecher Sergej Wlasow. Die genaue Brandursache war zunächst unklar. Russische Ermittler sagten aber, dass das Feuer möglicherweise durch elektrische Heizgeräte ausgelöst worden sei.

Der Brand auf dem im Südosten von Moskau gelegenen Katschalowski-Markt brach gegen 5.00 Uhr (Ortszeit) aus und erfasste wenig später die Bauhütte aus Stahl, wie Wlasow weiter mitteilte. Das Dach sei dabei eingestürzt. Fernsehbilder zeigten, dass die Fenster der Unterkunft versperrt waren. Der Moskauer Feuerwehrchef Sergej Gorbunow sagte im russischen Fernsehen, die Arbeiter seien nicht in der Lage gewesen, durch eine Tür zu einer angrenzenden Halle zu entkommen. Was sie daran hinderte, sagte er nicht.

Hunderttausende Gastarbeiter aus zentralasiatischen Staaten wie Tadschikistan, Usbekistan und Kirgistan halten sich in Moskau auf. Viele von ihnen arbeiten in der Bauwirtschaft oder als Händler auf großen Märkten am Stadtrand.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/moskau-zwoelf-tote-bei-brand-auf-markt-48843.html

Weitere Nachrichten

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Deutsche Botschaft im Ausland

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anschlag in Kabul sollte gezielt deutsche Botschaft treffen

Der Bombenanschlag von Kabul mit 160 Toten und mehr als 450 Verletzten am Mittwoch vergangener Woche sollte offenbar gezielt die deutsche Botschaft ...

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit ändert Verhalten trotz neuer Terroranschläge nicht

Trotz der erneuten Terroranschläge in Europa verändern drei Viertel der Deutschen einer N24-Emnid-Umfrage zufolge ihr Verhalten nicht. 75 Prozent der ...

Weitere Schlagzeilen