Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mediennutzer betrachtet das Ergebnis der Google-Bildersuche zu Edward Snowden

© über dts Nachrichtenagentur

07.08.2014

Medien Snowden darf weiter in Russland bleiben

Aufenthaltsgenehmigung für weitere drei Jahre erteilt.

Moskau – Der Ex-US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden darf vorerst weiter in Russland bleiben. Es sei ihm eine Aufenthaltsgenehmigung für zunächst drei Jahre erteilt worden, berichten russische Medien.

Am 1. August 2013 war bekannt geworden, dass Snowden von Russland vorläufig für ein Jahr Asyl erhalten habe. Damals hieß es, es gelte eine Option, jeweils um ein weiteres Jahr zu verlängern. Nun wurden es gleich drei Jahre, und damit ist Snowden dann nur noch knapp von einem unbefristeten Aufenthalt entfernt: Denn nach fünf Jahren ist laut Medienberichten ein Antrag auf die russische Staatsangehörigkeit möglich.

Die USA suchen Snowden unterdessen weiterhin offiziell per Haftbefehl.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/moskau-snowden-darf-weiter-in-russland-bleiben-72172.html

Weitere Nachrichten

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Weitere Schlagzeilen