Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.01.2011

Moskau: Deutscher unter Opfern des Terroranschlags

Moskau – Unter den Todesopfern des Selbstmordanschlags auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo ist Medienberichten zufolge auch ein Deutscher. Die Moskauer Boulevardzeitung „Komsomolskaja Prawda“ hatte auf ihrer Internetseite die Namen der ersten Toten veröffentlicht. Nach Angaben der russischen Behörden sind die ersten 18 Leichen identifiziert worden.

Insgesamt wurden bei dem Anschlag in der Ankunftshalle des Airports am Montagnachmittag mindestens 35 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt. Die genaue Zahl der Verletzten ist unklar, das russische Gesundheitsministerium sprach von 46 Personen, russische Medien berichteten hingegen von mehr als 170 Verletzten. Viele der Verletzten schweben noch in Lebensgefahr. In Russland kommt es immer wieder zu Terroranschlägen, die von den Behörden oft tschetschenischen Separatisten zugeschrieben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/moskau-deutscher-unter-opfern-des-terroranschlags-19189.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen