Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Moritz Bleibtreu schätzt deutschen Film

© dts Nachrichtenagentur

02.09.2011

Moritz Bleibtreu Moritz Bleibtreu schätzt deutschen Film

Moritz Bleibtreu ist ein Fan des deutschen Films. Der Schauspieler, der aktuell in dem Kinofilm ‚Mein bester Feind‘ zu sehen ist, in dem er einen Juden spielt, der vorgibt, ein Nazi zu sein, kann das Verhältnis, das die Deutschen zu ihren Filmen haben, nicht nachvollziehen. „In Deutschland muss immer alles stimmen. Erst wenn alles stimmt, ist ein Film gut. Und das ist eine Haltung, die wir am wenigsten gebrauchen können, weil kein Film nur gut oder nur schlecht ist“, erklärt er im Gespräch mit ‚Zeit.de‚.

So läge es in der Natur der Deutschen, nur das Ganze zu betrachten, aber, so führt er an: „Wir müssen bereit sein zu sagen: ‚Das war jetzt vielleicht nicht so toll, aber der Schauspieler war großartig, die Tonmischung und der Schnitt waren super.'“ Selbst habe er dabei vor jedem Film Respekt da er genau wisse, welche Arbeit dahinter stecke, bekräftigt er.

„Für mich gibt es nur Filme. Einige werden gut, einige weniger. Respekt habe ich vor allen, weil ich weiß wie schwer es ist, Filme zu machen“, verdeutlicht der Star und verrät auf Nachfrage auch, weshalb er gerne Filme mache, die in der NS-Zeit spielen. „Ich bin Deutscher, lebe in Deutschland und versuche hier Filme zu machen – da bin ich tagtäglich mit den Überbleibseln aus dieser Zeit und der nicht zusammengewachsenen Identität konfrontiert“, erklärt er und fügt bedauernd hinzu: „Wir haben noch immer keine Selbstverständlichkeit im Umgang mit unserem Deutschsein entwickelt. Wie definiert sich das? Was ist deutscher Humor? Was ist unsere deutsche Art, die Welt zu betrachten?“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/moritz-bleibtreu-schaetzt-deutschen-film-27181.html

Weitere Nachrichten

Will Smith 2010

© Vanessa Lua / CC BY 2.0

Roland Emmerich Will Smith wollte unter der Erde drehen

Regisseur Roland Emmerich musste nach dem Erfolg von "Independence Day" kuriose Ideen für Fortsetzungen ablehnen. Eine stammte vom damaligen ...

Elyas M’Barek

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

"Fack Ju Göhte 2" Steuerzahler subventionierten Film mit 1,24 Millionen Euro

Der Steuerzahler-Bund kritisiert, dass "Fack ju Göhte 2", der erfolgreichste deutsche Film aller Zeiten, aus Haushaltsmitteln des Bundes mit 1,24 Millionen ...

Elyas M Barek

© über dts Nachrichtenagentur

"Fack Ju Göhte" Constantin Film prüft weitere Fortsetzung

Nach dem erfolgreichen Start des Kinofilms "Fack Ju Göhte 2" will die Münchner Produktionsfirma Constantin Film möglicherweise eine weitere Folge in die ...

Weitere Schlagzeilen