Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Morgan Freeman

© David Sifry, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

24.05.2013

USA Morgan Freeman schläft während Live-Interview ein

„Ich bin nur ein Beta-Tester der neuen `Google-Augenlider`.“

Los Angeles – US-Schauspieler Morgan Freeman ist während eines Live-Interviews in einer Frühstücks-Show vor laufender Kamera eingeschlafen. Der 75-Jährige sollte im Fox-Ableger Q13 zu seinem neuen Film “Now You See Me” befragt werden.

Der umfangreiche Terminkalender des 75-Jährigen kam in der US-Show in vollen Zügen zum Vorschein, als die Moderatoren Freemans Co-Star Michael Caine befragten. Freeman erwachte nach seinem kurzen Nickerchen, schüttelte sich und blinzelte ein paar Mal. Er versuchte dann aber gleich wieder den Anschluss an die Diskussion der Moderatoren zu finden.

Im Anschluss an die Aufnahmen sagte der 75-Jährige belustigt: “Ich hab nicht wirklich geschlafen. Ich bin nur ein Beta-Tester der neuen `Google-Augenlider`. Ich habe nur schnell meine Facebook-Seite aktualisiert.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/morgan-freeman-schlaeft-waehrend-live-interview-ein-62987.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Nepal Kinder Erdebeben

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Erdbeben in Nepal Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern

Nach dem großen Erdbeben in Nepal vor zwei Jahren leben viele der Betroffenen noch immer in extremer Armut. Vor allem außerhalb der Zentren hausen ...

Weitere Schlagzeilen