Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.01.2010

Mordprozess gegen zwei Jugendliche beginnt

Ravensburg – Im baden-württembergischen Ravensburg hat heute der Prozess gegen zwei 15- und 17-jährige Jugendliche begonnen. Den aus dem nahe gelegenen Bad Buchau Stammenden wird gemeinschaftlicher Mord an einer 26-jährigen Nachbarin vorgeworfen. Die Minderjährigen sollen im April des vergangenen Jahres einen Einbruch im Haus der Frau geplant haben. Dabei hätten sie bereits im Vorfeld beschlossen, die Nachbarin zu töten, sofern sie die Jungen erwische. Am Tag der Tat am 15. April war der 15-Jährige zwar allein bei der Frau eingebrochen, er habe seinen Freund allerdings zu Hilfe gerufen, nachdem er die Nachbarin gefesselt hatte. Dem 17-Jährigen hätte damit laut Anklage klar sein müssen, dass sein Freund die Frau töten werde. Trotzdem habe er nicht eingegriffen. Der 15-Jährige hatte daraufhin der Frau mit einem Brecheisen den Schädel eingeschlagen. Die Polizei hatte den Minderjährigen vor der geplanten Beseitigung der Leiche aufgreifen können. Sechs weitere Jugendliche sollen von dem Plan gewusst haben, zwei von ihnen wurden bereits zu mehrmonatigen Bewährungsstrafen verurteilt. Ein Urteil des Prozesses wird nach sieben Verhandlungstagen für den 10. Februar erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mordprozess-gegen-zwei-jugendliche-beginnt-5745.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen