Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeigewerkschaft fordert doppelte Entschädigung

© dapd

11.04.2012

Mordfall Lena Polizeigewerkschaft fordert doppelte Entschädigung

Witthaut sprach sich zudem für eine umfassende psychologische Betreuung aus.

Osnabrück – Im Mordfall Lena hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine höhere Entschädigung für den zunächst und zu Unrecht verdächtigten Teenager gefordert. „Wenn ein heranwachsender Mensch womöglich für sein ganzes Leben stigmatisiert ist, brauchen wir zumindest eine Verdoppelung der bisherigen Entschädigungsregelung“, sagte der GdP-Vorsitzende Bernhard Witthaut der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochausgabe) laut Vorabbericht.

Witthaut sprach sich zudem für eine umfassende psychologische Betreuung aus. „Dazu gehört, dass in solchen Fällen der ganzen Familie mit therapeutischer Beratung zur Seite gestanden wird“, sagte er. Mit Blick auf den Aufruf im Internet, den fälschlich Verdächtigten zu lynchen, forderte der GdP-Chef ein gesetzliches Verbot von Pseudonymen im Netz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mordfall-lena-polizeigewerkschaft-fordert-doppelte-entschaedigung-49898.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen