Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mord an 13-jähriger: Polizei durchsucht Wohnung des Vaters

© dts Nachrichtenagentur

07.12.2011

Niedersachsen Mord an 13-jähriger: Polizei durchsucht Wohnung des Vaters

Minden – Nach dem Mord an seiner 13-jährigen Tochter hat die Polizei am Mittwochnachmittag die Wohnung des Vaters in der Mindener Innenstadt durchsucht.

Wie die Behörden mitteilten, wurde der Flüchtige dort jedoch nicht gefunden. Zudem habe es keine neuen Hinweise auf den Aufenthaltsort des 35-Jährigen gegeben. Die Polizei setzte zur Durchsuchung des Mehrfamilienhauses ein Spezialeinsatzkommando ein.

In der Nähe des Hauses hatten die Fahnder zuvor bereits das Fluchtfahrzeug des Vaters entdeckt. Bereits am Dienstag suchte die Polizei mit einem Hubschrauber und Spürhunden nach dem 35-Jährigen. Dieser hatte am Montag seine 13-jährige Tochter in Stolzenau auf offener Straße mit Schüssen getötet.

Hintergrund der Tat ist nach Angaben der Polizei ein Familienstreit, weshalb das Mädchen vor einen halben Jahr aus der elterlichen Wohnung ausgezogen war. Kurz vor der Tat hatte sich die Familie zu einem Gespräch im Jugendamt getroffen. Wie eine Sprecherin des Amtes bestätigte, habe es keine Anzeichen auf eine Eskalation der Familiensituation gegeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mord-an-13-jaehriger-polizei-durchsucht-wohnung-des-vaters-31038.html

Weitere Nachrichten

Passagiere vor Informationstafel am Frankfurter Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt Unwetter verursacht Ausfälle am Flughafen

Wegen Gewittern und Starkregen ist es am Samstag zu Flugausfällen und Verspätungen am Frankfurter Airport gekommen. Fluggäste sollten "ausreichend Zeit für ...

Kabul Afghanistan

© BellalKhan / CC BY-SA 4.0

Afghanistan Mindestens 20 Tote bei Anschlag auf Beerdigung

Beim Anschlag auf einer Beerdigungszeremonie in Afghanistan sind am Samstag mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 90 Personen wurden ...

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern Mann fährt mit Auto Leute um

Im niederbayerischen Vilsbiburg hat ein 50-jähriger Mann in der Nacht auf Samstag zwei Personen mit dem Auto umgefahren. Zuvor hatte er in einem Lokal im ...

Weitere Schlagzeilen