Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ebola Virus

© CDC/Cynthia Goldsmith - Public Health Image Library / gemeinfrei

09.10.2014

Wegen Ebola-Epidemie Liberia verschiebt Senatswahl

Liberia ist das am schwersten von Ebola betroffene Land.

Monrovia – Wegen der Ebola-Epidemie haben die Behörden in Liberia die für den kommenden Dienstag geplante Senatswahl verschoben.

Menschenansammlungen, wie sie bei Wahlen üblicherweise entstünden, würden den Maßnahmen im Kampf gegen Ebola entgegenwirken und zahlreiche Liberianer in Gefahr bringen, teilte die Regierung am Donnerstag mit.

Unter den gegebenen Umständen sei eine freie, transparente und glaubwürdige Wahl nicht möglich, so die liberianische Wahlkommission. Wann die Abstimmung nachgeholt wird, ist derzeit noch nicht klar.

Liberia ist das am schwersten von Ebola betroffene Land. Mehr als die Hälfte der rund 3.900 Ebola-Toten stammten aus Liberia.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/monrovia-liberia-verschiebt-senatswahl-wegen-ebola-epidemie-73355.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen