Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

09.12.2012

1. Bundesliga Mönchengladbach schlägt Mainz

Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die „Fohlen“ deutlich stärker.

Mönchengladbach – Borussia Mönchengladbach hat am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga den FSV Mainz 05 mit 2:0 geschlagen. Dabei hatten die Gäste aus Mainz in den ersten 45 Minuten mehr vom Spiel und sorgten für die einzigen wirklich gefährlichen Torchancen, von denen sie jedoch keine in ein Tor ummünzen konnten.

Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die „Fohlen“ deutlich stärker und konnten in der 58. Minute durch einen Treffer von Hanke in Führung gehen: Nordtveit sieht den nach vorne eilenden Jantschke und passt das Leder zu ihm. Der Defensivmann flankt den Ball direkt nach innen, wo Hanke goldrichtig steht und zum 1:0 einschieben kann.

Nur fünf Minuten später sorgt Arango dann für das vorentscheidende 2:0: FSV-Keeper Müller kann außerhalb seines Strafraums einen Steilpass auf Herrmann per Grätsche klären, schlägt den Ball aber vor die Füße von Arango, der sich aus 44 Metern ein Herz fasst und die Kugel ins Tor der Gäste aus Mainz befördert.

Im weiteren Verlauf des Spiels verwalteten die Borussen ihre Führung, während Mainz zwar auf den Anschluss drängte, diesen aber nicht mehr erzielen konnte.

Am Sonntagabend komplettiert die Partie zwischen Hannover 96 und Bayer 04 Leverkusen den 16. Spieltag in der Bundesliga.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/moenchengladbach-schlaegt-mainz-57910.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen