Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Keine Sperre für de Camargo

© dapd

09.02.2012

Borussia Mönchengladbach Keine Sperre für de Camargo

Fandel kritisiert dennoch de Camargos Verhalten: “Fairplay-Gedanken mit Füßen getreten”.

Frankfurt/Main – Roman Hubnik vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat nach seiner Roten Karte im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach (0:2 nach Verlängerung) eine Sperre von einem Spiel erhalten. Damit folgt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) der Vorgabe des Weltfußballverbandes FIFA, einen Platzverweis mit mindestens einem Spiel Sperre zu ahnden. Das theatralische Fallen von Gladbachs Angreifer Igor de Camargo bleibt indes ungeahndet, da laut DFB Schiedsrichter Felix Brych “auf dem Spielfeld eine Tatsachenentscheidung” getroffen habe.

Dennoch äußerte sich Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission, ungewöhnlich deutlich in Richtung des Gladbacher Angreifers: “Trotz aller Kritik an der Schiedsrichterentscheidung darf nicht vergessen werden, dass hier ein Spieler durch seine Theatralik den Fairplay-Gedanken mit Füßen getreten hat. Das ist die Ursache.”

Hubnik und de Camargo waren in der ersten Hälfte der Verlängerung am Mittwochabend nach einem Foul des Gladbachers aneinandergeraten, als der Belgier sich theatralisch fallen ließ und somit den Platzverweis Hubniks und den Elfmeter für Mönchengladbach provozierte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/moenchengladbach-keine-sperre-fuer-de-camargo-39033.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen