Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

TTIP Graffiti

© Johan Jönsson (Julle) / CC BY-SA 4.0

16.09.2016

Mittelstand Auf TTIP verzichten falls die USA keine Zugeständnisse machen

Amerika auch ohne Freihandelsabkommen weiter wichtigster Partner Deutschlands

Osnabrück – Für den Fall, dass die USA in den TTIP-Verhandlungen keine echten Zugeständnisse machen, hat sich der oberste Vertreter des deutschen Mittelstands, Mario Ohoven, gegen das Freihandelsabkommen ausgesprochen.

Im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) sagte der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW): „Wenn die Amerikaner sich bei TTIP in für uns zentralen Fragen keinen Millimeter bewegen, bleibt es besser beim Status quo. Damit könnte der Mittelstand leben.“

Ein Scheitern der Verhandlungen zum Transatlantischen Freihandelsabkommen wäre aus Sicht des BVMW-Chefs zwar bedauerlich, aber keine Katastrophe: „Die Welt dreht sich auch ohne TTIP weiter“, sagte Ohoven, der Mitglied im TTIP-Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums ist. Er sei davon überzeugt, dass die USA mit oder ohne das Abkommen Deutschlands wichtigster wirtschaftlicher und politischer Partner blieben.

Der Mittelstandspräsident zeigte sich trotz der festgefahrenen Verhandlungen zuversichtlich, dass am Ende ein Handelsabkommen der EU mit den USA zustande kommen werde. Allerdings werde es noch lange dauern: „Ich halte es im Unterschied zur Bundeskanzlerin für völlig ausgeschlossen, dass das TTIP-Vertragswerk in seiner jetzigen Form bis Jahresende unter Dach und Fach kommt.“

Ohoven warnte vor einem deutschen Alleingang: „Deutschland ist in der Flüchtlingspolitik in Europa weitgehend isoliert, dieser Fehler darf sich bei den TTIP-Verhandlungen nicht wiederholen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mittelstand-auf-ttip-verzichten-falls-die-usa-keine-echten-zugestaendnisse-machen-95167.html

Weitere Nachrichten

Skyline von Frankfurt / Main

© über dts Nachrichtenagentur

Brexit Morgan Stanley verdoppelt Personal am Frankfurter Standort

Angesichts des drohenden Bedeutungsverlusts des Finanzplatzes London durch den Brexit will die US-Investmentbank Morgan Stanley ihren Frankfurter Standort ...

Banken-Hochhäuser

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Viele Unschuldige auf „schwarzer Liste“ der Finanzindustrie

In der World-Check-Datenbank, mit der Banken sich gegen potenziell gefährliche Kunden schützen, finden sich offenbar viele unschuldige Menschen und ...

Fahne von Japan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Investoren werden in EU-Handelspakt mit Japan bevorzugt

Bei dem von Europa angestrebten Handelsvertrag mit Japan sollen politisch heikle Fragen offenbar ausgeklammert und Industriekonzerne zulasten der Bürger ...

Weitere Schlagzeilen