Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mitnahme von Autokennzeichen bei Umzug

© dapd

18.04.2012

Verkehrsministerkonferenz Mitnahme von Autokennzeichen bei Umzug

Heimatverbundenheit oder Geld sparen.

Kassel – Autofahrer sollen nach einem Umzug im Bundesgebiet kein neues Nummernschild mehr beantragen müssen. Die Verkehrsministerkonferenz beschloss am Mittwoch in Kassel, das in Hessen bereits seit 2009 praktizierte Modell bundesweit auszudehnen.

„Wer seine Heimatverbundenheit ausdrücken oder schlicht Geld sparen will, kann das künftig auch bei einem Umzug über Ländergrenzen hinweg tun“, sagte der hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) und forderte eine zügige Umsetzung des Beschlusses. Wenn die nötigen technischen und gesetzlichen Vorarbeiten rasch erledigt würden, könnten Autofahrer bereits von 2013 ihr Kennzeichen dauerhaft behalten, erklärte der Minister.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mitnahme-von-autokennzeichen-bei-umzug-51115.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Gabriel Botschaftsmitarbeiter bei Anschlag in Kabul verletzt

Bei dem Autobombenanschlag im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Mittwochmorgen auch Bedienstete der deutschen Botschaft verletzt ...

Landtag von Sachsen-Anhalt

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Weitere Austritte aus AfD-Fraktion deuten sich an

Nach dem Austritt von Sarah Sauermann aus der Landtagsfraktion der AfD in Sachsen-Anhalt werden weitere Austritte immer wahrscheinlicher. Das berichtet die ...

Joschka Fischer

© über dts Nachrichtenagentur

Joschka Fischer Merkels Handlungsspielraum beim Brexit ist begrenzt

Der ehemalige deutsche Außenminister Joschka Fischer (Grüne) warnt davor, bei den Brexit-Verhandlungen zu viel von einer deutschen Vermittlerrolle zu ...

Weitere Schlagzeilen