Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mitgliederschwund beim DGB verlangsamt sich

© dapd

27.01.2012

Mitglieder Mitgliederschwund beim DGB verlangsamt sich

Knapp 6.156.000 Mitglieder am Jahresende.

Berlin – Der Mitgliederschwund bei den Gewerkschaften des DGB verlangsamt sich. Ende Dezember 2011 zählte der Zusammenschluss aus acht Gewerkschaften knapp 6.156.000 Mitglieder, das waren rund 37.300 weniger als 2010. Vorstandsmitglied Dietmar Hexel erklärte am Freitag in Berlin, die Neueintritte hätten die Verluste durch Renteneintritt, Tod und Austritt noch nicht ganz ausgleichen können. Doch jeden Tag träten 864 Menschen in die DGB-Gewerkschaften ein. “Das sind fast 15 Prozent mehr als im Vorjahr.”

Den Angaben zufolge verzeichneten die IG Metall, die Gewerkschaft der Polizei und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft unter dem Strich ein Mitgliederplus, die übrigen fünf lagen im Minus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mitgliederschwund-beim-dgb-verlangsamt-sich-36557.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen