Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

„Mit Sicherheit neue Sendung für Gottschalk

© dapd

25.04.2012

ARD „Mit Sicherheit“ neue Sendung für Gottschalk

„Vielleicht hätte es später on air gehen müssen“.

Frankfurt/Main – Die ARD will „mit Sicherheit“ mit Thomas Gottschalk weiter zusammenarbeiten. Das sagte Programmdirektor Volker Herres am Mittwoch auf einer Pressekonferenz nach der Sitzung der ARD-Gremien in Frankfurt. Er räumte Fehler ein bei der Planung der Sendung „Gottschalk Live“, die am 7. Juni wegen ungenügender Quoten eingestellt wird. Es hätte eine „Vorphase“ vor dem Start geben sollen, sagte Herres, und es habe handwerkliche Fehler gegeben. „Vielleicht hätte es später on air gehen müssen“, sagte Herres.

Nach seinen Worten hatte Gottschalk selbst mindestens zehn Prozent Marktanteil versprochen. Erreicht wurden nur zwischen drei und fünf Prozent. „Es war ein gewagtes Konzept“, meinte der Programmdirektor, wies aber auch darauf hin, dass man der Firma Grundy für die Auftragsproduktion „alle Freiheiten gelassen“ habe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mit-sicherheit-neue-sendung-fuer-gottschalk-52443.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen