Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.03.2010

Missbrauch Odenwaldschule Vorstand tritt zurück

Heppenheim – Nachdem Fälle von Kindesmissbrauch durch den ehemaligen Rektor und zweier Lehrer der elitären Odenwaldschule in den letzten Tagen an die Öffentlichkeit kamen, hat der Vorstand nun Konsequenzen gezogen und seinen Rücktritt angekündigt. Vorzeitige Vorstandsneuwahlen seien zwingend und selbstverständlich, sagte Friedrich Springorum, Mitglied des jetzigen Leitungsgremiums der Schule, dem Hessischen Rundfunk. Nur so könne ein gesicherter Neuanfang zu schaffen sein. Die Schulleiterin Margarita Kaufmann rief am Montag ihre ehemaligen Schüler auf weitere frühere Missbrauchsvorfälle zu melden. Bislang seien 24 Schüler bekannt, die Opfer von sexuellen Übergriffen geworden sind. Wie die „Frankfurter Rundschau“ berichtete, gab es an dem Elite-Internat offenbar auch Übergriffe auf Mädchen. Weitere Informationen zu den Missbrauchsvorwürfen sollen nach Angaben einer Sprecherin in naher Zukunft bekanntgegeben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/missbrauch-odenwaldschule-vorstand-tritt-zurueck-8136.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen