Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Miranda Kerr

© Foz555, Lizenz: dts-news.de/cc-by

29.11.2012

Victoria`s Secret Fashion Miranda Kerr war vor Laufsteg-Auftritt nervös

„Du bist vor Millionen von Menschen in Unterwäsche.“

Los Angeles – Das australische Model Miranda Kerr war vor der diesjährigen Victoria`s Secret Fashion Show nervös. „Du bist vor Millionen von Menschen in Unterwäsche“, erklärte Kerr, die zusammen mit ihrem Ehemann Orlando Bloom einen 22 Monate alten Sohn hat, ihre Nervosität im „People“-Magazin.

Die 29-Jährige liebe es, „die Musik zu fühlen, wenn ich den Laufsteg entlanggehe“. „Die Energie ist unglaublich“, so Kerr, die laut eigener Aussage vor der Modenschau strenge Diät hielt.

Das australische Model arbeitet bereits seit dem Jahr 2007 für die US-Modemarke, die hauptsächlich für ihre Dessous-Kollektionen bekannt ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/miranda-kerr-war-vor-laufsteg-auftritt-nervoes-57465.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen