Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Matthias Platzeck 2007 SPD

© Sebastian Gabsch / CC BY-SA 2.5

21.06.2016

Platzeck „Mir kommen Zweifel an der deutschen Erinnerungskultur“

Platzeck kritisiert Erinnerungskultur der Bundesregierung und des Bundestags.

Berlin – Brandenburgs früherer Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) wirft der Bundesregierung und dem Bundestag „weiße Flecken in der Gedenkkultur“ vor, was den Überfall auf die Sowjetunion vor 75 Jahren durch Nazideutschland angeht.

„Mir kommen Zweifel an der deutschen Erinnerungskultur“, schreibt er in einem Gastbeitrag für den in Berlin erscheinenden „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe). „Am 22. Juni 2016 jährt sich der Überfall Nazideutschlands auf die Sowjetunion, zum 75. Mal. Der brutale Feldzug im Osten hat 27 Millionen Menschen das Leben gekostet, zwei Drittel davon Zivilisten.“ Der 22. Juni sei deshalb ein „Tag der Weltgeschichte“. Doch in Deutschland kehre „eine eigenartige Stille ein“.

Platzeck kritisiert, dass der 75. Jahrestag des Überfalls „kein Datum für offizielles Gedenken, weder im Bundestag noch in Form von Veranstaltungen der Bundesregierung“ sei.

„Wir gehen nicht gut mit unserer nationalen Verantwortung um, und wir vergeben eine historische Chance für unser Verhältnis zu unserem größten Nachbarn in Osteuropa“, schreibt Platzeck – besonders „angesichts der schweren Spannungen“. Den Opfern in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion und Russlands „sollten wir deutlich unseren Respekt zollen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mir-kommen-zweifel-an-der-deutschen-erinnerungskultur-94292.html

Weitere Nachrichten

Eva Feussner 2012 Gruene

© Ailura / CC BY-SA 3.0 DE

Sachsen-Anhalt CDU-Finanzexpertin kritisiert Grünen-Politiker als „Zündler“

Die Auseinandersetzungen in der "Kenia"-Koalition in Sachsen-Anhalt werden persönlicher: Die Vize-Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Eva Feußner, hat ...

Konrad Adenauer

© Bundesarchiv, B 145 Bild-F019973-0017 / Gerhard Heisler / CC BY-SA 3.0

50. Todestag CDU würdigt Verdienste Adenauers um Europa

50 Jahre nach dem Tod Konrad Adenauers hat die CDU dessen Verdienste um Europa gewürdigt. "Die europäische Integration ist das größte zivilisatorische ...

Theresa May 2017

© Controller of Her Majesty’s Stationery Office / Open Government Licence v3.0

Lambsdorff Theresa May nutzt die eklatante Schwäche der Labour-Partei aus

Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, hält die Ausrufung von Neuwahlen durch die britische Premierministerin Theresa May ...

Weitere Schlagzeilen