Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Minister wundert sich über Bedingungen für Wulff-Kredit

© dapd

18.01.2012

Wulff Minister wundert sich über Bedingungen für Wulff-Kredit

Schmid drängt Bank zu baldiger Aufklärung.

Frankfurt/Main – Baden-Württembergs Finanzminister Nils Schmid (SPD) kritisiert die Bedingungen, zu denen Bundespräsident Christian Wulff von der BW-Bank Kredit aufgenommen hat. Jeder Bürger frage sich, wie Wulff zu diesen Konditionen gekommen sei, sagte Schmid der “Frankfurter Rundschau”. Auch die Art wie Wulff den Kredit umgewandelt habe, ergebe “eher das Bild eines beim Abschreiben ertappten Schülers, der versucht, etwas zu vertuschen”.

Schmid sagte, für Wulffs Konditionen gebe es noch keine hinreichende Erklärung. “Solche Konditionen gewähren Banken in der Regel hochvermögenden Kunden, die erhebliches Vermögen bei ihrer Bank anlegen”, sagte er. Wulff sei aber weder Unternehmer noch Millionär.

Schmid drängte die Bank zu baldiger Aufklärung. “Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass Politiker aufgrund ihres Amtes Sonderkonditionen bei einer öffentlich-rechtlichen Bank genießen”, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/minister-wundert-sich-uber-bedingungen-fur-wulff-kredit-34740.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz Maaßen will Kommunikationsüberwachung im großen Stil

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verlangt zur besseren Terrorabwehr einen Zugriff auf die Kommunikationsströme in Deutschland. "Wie der BND im Ausland ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Gabriel fordert Abgrenzung der EU von Amerika

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in der Debatte um die künftigen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zur Abgrenzung aufgerufen. "Die ...

Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen

Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen. "Ich halte es für sehr vernünftig, dass die Veranstalter von `Rock am ...

Weitere Schlagzeilen