Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Minister wundert sich über Bedingungen für Wulff-Kredit

© dapd

18.01.2012

Wulff Minister wundert sich über Bedingungen für Wulff-Kredit

Schmid drängt Bank zu baldiger Aufklärung.

Frankfurt/Main – Baden-Württembergs Finanzminister Nils Schmid (SPD) kritisiert die Bedingungen, zu denen Bundespräsident Christian Wulff von der BW-Bank Kredit aufgenommen hat. Jeder Bürger frage sich, wie Wulff zu diesen Konditionen gekommen sei, sagte Schmid der “Frankfurter Rundschau”. Auch die Art wie Wulff den Kredit umgewandelt habe, ergebe “eher das Bild eines beim Abschreiben ertappten Schülers, der versucht, etwas zu vertuschen”.

Schmid sagte, für Wulffs Konditionen gebe es noch keine hinreichende Erklärung. “Solche Konditionen gewähren Banken in der Regel hochvermögenden Kunden, die erhebliches Vermögen bei ihrer Bank anlegen”, sagte er. Wulff sei aber weder Unternehmer noch Millionär.

Schmid drängte die Bank zu baldiger Aufklärung. “Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass Politiker aufgrund ihres Amtes Sonderkonditionen bei einer öffentlich-rechtlichen Bank genießen”, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/minister-wundert-sich-uber-bedingungen-fur-wulff-kredit-34740.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Weitere Schlagzeilen