Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Minister Schmid vorsichtig optimistisch

© dapd

20.03.2012

Schlecker Minister Schmid vorsichtig optimistisch

„Die Struktur der dezentralen Transfergesellschaft ist startklar“.

Stuttgart – Der baden-württembergische Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) ist vorsichtig optimistisch, dass die Transfergesellschaft für die Beschäftigten der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker bis zum 1. April ihre Arbeit aufnehmen kann. „Die Struktur der dezentralen Transfergesellschaft ist startklar“, sagte Schmid den „Stuttgarter Nachrichten“ laut Vorabbericht.

Die Gesellschaft soll sich um Mitarbeiter kümmern, deren Arbeitsplatz bei Schlecker zum Ende des Monats wegfällt. Das Blatt schrieb, bundesweit seien 23 Regionen gebildet worden, in denen zwölf Träger für Transfergesellschaften zum Einsatz kämen. Als Faustregel gelte, dass nicht mehr als 700 Beschäftigte auf einen Träger kommen sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/minister-schmid-vorsichtig-optimistisch-46553.html

Weitere Nachrichten

Google

© Robert Scoble / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Berlin-Kreuzberg Keine Baugenehmigung für Google Campus

Dämpfer für die Pläne des Internetkonzerns Google, in der Hauptstadt im Rahmen seines Startup-Programms den weltweit siebten Google Campus zu eröffnen: ...

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

Aktien Dortmund will stärker bei RWE einsteigen

Dortmund prüft den Erwerb zusätzlicher Aktien des Essener Energiekonzerns RWE. "Wir können uns gut vorstellen, weitere RWE-Aktien zu kaufen", sagte ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DGB rügt Rentenpläne der AfD „Rentendiebstahl nie gekannten Ausmaßes“

Die Rentenpläne der AfD brächten nach Ansicht der DGB-Spitze empfindliche Einbußen für Millionen Ruheständler mit sich. Würde die von der AfD propagierte ...

Weitere Schlagzeilen