Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.12.2009

Minimal-Kompromiss bei Kopenhagener Klimagipfel

Kopenhagen – Beim Kopenhagener Klimagipfel hat es in letzter Minute doch noch einen Minimal-Kompromiss gegeben. Die Regierungen von 25 Staaten, darunter offenbar auch die USA und China, einigten sich auf ein Papier, welches ein unverbindliches Zwei-Grad-Ziel zur Begrenzung der Erderwärmung vorsieht. Über Emissionsziele für die Industriestaaten für das Jahr 2020 soll allerdings erst im Januar entschieden werden. US-Präsident Barack Obama bestätigte kurz vor seinem Abflug den Kompromiss und sagte, es sei noch „ein weiter Weg“ im Kampf gegen den Klimawandel. Für die USA bekräftigte Obama das Ziel, bis 2020 die Treibhausgas-Emissionen um 17 Prozent im Vergleich zu 2005 zu senken. Zuvor war von Beobachtern ein Scheitern der Konferenz nicht ausgeschlossen worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/minimal-kompromiss-bei-kopenhagener-klimagipfel-5065.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Datenschutz-Bemühungen nicht leichtfertig aufs Spiel setzen

Der Hauptgeschäftsführer des Digitalverbandes Bitkom, Bernhard Rohleder, hat davor gewarnt, die Datenschutz-Bemühungen von Unternehmen wie WhatsApp ...

CDU Daniel Guenther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein „Jamaika-Koalition“ steht

Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein haben sich auf eine "Jamaika-Koalition" geeinigt. "Wir haben uns auf alle Punkte verständigt", ...

Frauenkirche in München

© über dts Nachrichtenagentur

München Oberbürgermeister erwägt Diesel-Fahrverbote

Angesichts neuer, beunruhigender Daten zur Luftbelastung in München denkt der Oberbürgermeister von Bayerns Landeshauptstadt, Dieter Reiter (SPD), über die ...

Weitere Schlagzeilen