Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.10.2009

Mindestens zwölf Tote bei Anschlag in Afghanistan

Kabul – Bei einem Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen, 84 weitere Personen wurden verletzt. Nach Angaben der Behörden hatte sich ein Selbstmordattentäter mit einem Auto vor dem afghanischen Innenministerium im stark bewachten Regierungsviertel von Kabul in die Luft gesprengt. Unweit befindet sich die indische Botschaft. Es sollen jedoch keine Mitarbeiter der Botschaft unter den Opfern sein. Es ist bereits die vierte Explosion in Kabul seit den Präsidentschaftswahlen im August. Vor wenigen Wochen waren bei einem Anschlag am Flughafen in Kabul sechs italienische Soldaten getötet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-zwoelf-tote-bei-anschlag-in-afghanistan-2296.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Weitere Schlagzeilen