Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.02.2011

Mindestens vier tote Seeleute bei Schiffsunglück im Japanischen Meer

Wladiwostok – Bei einem Schiffsunglück vor der südkoreanischen Küste haben am Mittwoch mindestens vier russische Seeleute ihr Leben verloren. Medienberichten zufolge konnte einer der Seemänner gerettet werden, sieben weitere werden noch vermisst. Das Güterschiff „Alexander“ war mit 1.500 Tonnen Ladung und zwölf Besatzungsmitgliedern im japanischen Meer unterwegs gewesen und sei ohne Sendung eines Notsignals gesunken. Die Ursachen für das Sinken des Schiffs sind bisher noch unbekannt. Möglicherweise war die Kollision mit einem anderen Schiff der Grund.

Die Suche nach den vermissten Seemännern soll morgen fortgesetzt werden. Daran beteiligen sich zwei Boote der Küstenwache, ein Helikopter und elf weitere Schiffe aus Südkorea.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-vier-tote-seeleute-bei-schiffsunglueck-im-japanischen-meer-19892.html

Weitere Nachrichten

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Anschlag in Manchester

In Manchester sind am Donnerstagmorgen zwei weitere Verdächtige im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die ...

Weitere Schlagzeilen