Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

31.07.2011

Mindestens vier Tote bei Kollision von zwei Kleinflugzeugen

Juneau – Bei der Kollision zweier Kleinflugzeuge im US-Bundesstaat Alaska sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Behördenangaben zufolge sei ein Flugzeug nach der Kollision zu Boden gestürzt und in Flammen aufgegangen. Die andere Maschine sei beschädigt worden und habe noch auf dem Flughafen in Anchorage notlanden können. Der Pilot blieb indes unverletzt.

Die Ermittlungen zur Unglücksursache seien indes eingeleitet worden, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-vier-tote-bei-kollision-von-zwei-kleinflugzeugen-24906.html

Weitere Nachrichten

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Bad Reichenhall 67-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Bei einem Badeunfall im Thumsee bei Bad Reichenhall ist am Samstag ein 67-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein Badegast habe den leblosen Körper im Wasser ...

Belgisches Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Tihange-2 Neue Risse in belgischem Atomreaktor entdeckt

Im belgischen Atomreaktor Tihange-2 nahe der deutschen Grenze sind weitere Risse aufgetreten. Bei Kontrollen am Hochdruckkessel seien durch ...

Senta Berger

© über dts Nachrichtenagentur

Senta Berger Älterwerden eine Zumutung

Schauspielerin Senta Berger findet nichts Gutes am Älterwerden. "Alles nervt am Älterwerden, da fällt mir leider gar nichts Schönes ein", sagte sie der ...

Weitere Schlagzeilen