Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.09.2009

Mindestens 71 Tote durch unbekannte Krankheit in Nigeria

Abuja – In Nigerias nordöstlich gelegenem Bundesstaat Adamawa sind bisher mindestens 71 Menschen an einer unbekannten Krankheit gestorben. Medienberichten zufolge sollen sich weitere 746 Erkrankte in einem kritischen Zustand befinden. Nach Angaben der nigerianischen Behörden soll die Krankheit derzeit noch nicht identifiziert worden sein. Die Regierung würde bisher noch auf Analyseergebnisse warten, so ein Beamter. Nach bisherigem Erkenntnisstand würde es würde sich bei der Seuche jedoch nicht um die Cholera handeln. Krankheitssymptome seien übermäßiges Erbrechen, hohes Fieber und Durchfall.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-71-tote-durch-unbekannte-krankheit-in-nigeria-1883.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Weitere Schlagzeilen