Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Türkei

© dts Nachrichtenagentur

20.08.2012

Türkei Mindestens 7 Tote nach Explosion einer Autobombe

Terrororganisation PKK für den Anschlag verantwortlich.

Ankara – In der Türkei sind am Montag mindestens sieben Menschen durch die Explosion einer Autobombe getötet worden. Wie die türkische Zeitung „Hürriyet“ berichtet, ereignete sich die Detonation nahe einer Polizeiwache in der Provinz Gaziantep im Südosten der Türkei. Das Auto mit der Bombe sei an einer Bushaltestelle per Fernzünder zur Explosion gebracht worden, hieß es. Mehrere Fahrzeuge, darunter zwei Busse, sollen dadurch zerstört worden sein. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Dem Bericht zufolge soll die kurdische Terrororganisation PKK für den Anschlag verantwortlich sein. Ein offizielles Bekenntnis der Gruppe gibt es bislang jedoch nicht.

Im Südosten der Türkei gibt es seit einigen Wochen vermehrt Kämpfe zwischen türkischen Sicherheitskräften und kurdischen Rebellen, die für politische Autonomie kämpfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-7-tote-nach-explosion-einer-autobombe-56023.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen