Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Spanische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

28.07.2017

Spanien Mindestens 48 Verletzte bei Zugunglück in Barcelona

Mindestens fünf Schwerverletzte.

Barcelona – In Barcelona sind am Freitagmorgen mindestens 48 Menschen bei einem S-Bahn-Unfall verletzt worden. Das teilte der Notdienst von Katalonien über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Demnach gab es bei dem Unfall mindestens fünf Schwerverletzte. Insgesamt wurden nach Behördenangaben 18 Personen in Krankenhäuser eingeliefert.

Der Unfall geschah in der morgendlichen Hauptverkehrszeit bei der Einfahrt des Zuges in den Bahnhof Barcelona-França im Zentrum der Stadt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-48-verletzte-bei-zugunglueck-in-barcelona-99836.html

Weitere Nachrichten

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem

© über dts Nachrichtenagentur

Tempelberg Dutzende Verletzte bei neuen Auseinandersetzungen

Auf dem Tempelberg in Jerusalem ist es am Donnerstag erneut zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Polizei gekommen. Nach Angaben ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

UNHCR Zahl der Flüchtlinge auf Spanien-Route steigt deutlich

Die Zahl der Flüchtlinge, die über das Mittelmeer in Spanien ankommen, hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Dies geht aus Zahlen der ...

Schweizer Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Angriff mit Motorsäge in Schaffhausen Tatverdächtiger gefasst

Nach einem Angriff mit einer Motorsäge auf Mitarbeiter einer Versicherung im schweizerischen Schaffhausen ist der Tatverdächtige gefasst worden. Der Mann ...

Weitere Schlagzeilen