Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.06.2010

Mindestens 26 Tote bei Anschlag auf irakische Zentralbank

Mosul – In der Stadt Mosul im Norden des Iraks sind gestern mindestens 26 Menschen getötet worden. Wie die irakischen Behörden jetzt mitteilten, seien dutzende weitere verletzt worden. Auf einem Marktplatz der Stadt waren zunächst mehrere Sprengsätze explodiert. Anschließend waren mit Militäruniformen verkleidete Attentäter in die irakische Zentralbank gestürmt, als die Angestellten das Gebäude gerade verlassen wollten. Die Männer zündeten mindestens einen Sprengsatz im Gebäude. In der Nähe der Bank postierte Schützen eröffneten daraufhin das Feuer auf die Sicherheitskräfte. Dem irakischen Polizeisprecher Qassim al-Moussawi zufolge sei derzeit noch unklar, ob es sich bei dem Vorfall um einen Raubversuch oder um einen Anschlag auf das Gebäude gehandelt habe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-26-tote-bei-anschlag-auf-irakische-zentralbank-10816.html

Weitere Nachrichten

Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin

© Wolfgang Pehlemann / CC BY-SA 3.0

Bericht Gesetz zur Musterfeststellungsklage gescheitert

In dieser Legislaturperiode wird es wohl kein Gesetz zur Musterfeststellungsklage geben wird. Das bestätigten Rechtspolitiker beider Koalitionsparteien der ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terroranschlag in London Alle Festgenommenen wieder frei

Nach dem Terroranschlag am Samstagabend in London sind alle zwischenzeitlich Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. Das teilte die Londoner Polizei am ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Montenegro Markovic nimmt Trumps Schubser bei Nato-Gipfel locker

Montenegros Premierminister Dusko Markovic nimmt die Szene beim Nato-Gipfel, bei der sich US-Präsident Donald Trump an ihm vorbeidrängelte, um in der ...

Weitere Schlagzeilen