Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.01.2011

Mindestens 21 Tote bei Anschlag auf Kirche in Ägypten

Kairo – Bei einem Autobombenanschlag auf eine Kirche sind am Samstag in der ägyptischen Stadt Alexandria mindestens 21 Menschen getötet worden. Laut offiziellen Angaben wurden mindestens 43 weitere Menschen verletzt. Die Drahtzieher des Anschlags ließen die Bombe 20 Minuten nach Mitternacht detonieren, als die koptischen Christen eine Neujahrsmesse feierten. Bislang liegt noch kein Bekennerschreiben vor. Wie das ägyptische Innenministerium mitteilte, befinden sich unter den Verletzten mindestens acht Muslime.

Staatschef Mubarak erklärte, dass alle Ägypter – Christen und Muslime – gegen die „Kräfte des Terrorismus“ Geschlossenheit demonstrieren sollen. Die Kopten sind die größte christliche Glaubensgemeinschaft im Nahen Osten. Sie machen circa zehn Prozent der Bevölkerung von Ägypten aus und sehen sich alltäglichen Benachteiligungen ausgesetzt.

Vor kurzem drohte eine al-Qaida-nahe Gruppe mit Anschlägen gegen Christen im gesamten Nahen Osten. Hintergrund ist die „Geiselnahme“ zweier Frauen, die zum Christentum konvertierten. Diese sollen von den koptischen Christen gefangen gehalten werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-21-tote-bei-anschlag-auf-kirche-in-aegypten-18421.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen