Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mindestens 15 Tote bei Bergwerksunglück

© AP, dapd

16.02.2012

China Mindestens 15 Tote bei Bergwerksunglück

Den Berichten zufolge verunglückte eine Grubenbahn.

Peking – Bei einem Unglück in einem chinesischen Kohlebergwerk sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag berichtete, wurden bei dem Unfall in der Provinz Hunan drei weitere Bergleute verletzt. Den Berichten zufolge verunglückte eine Grubenbahn, auf der die Arbeiter mitfuhren, obwohl diese nur für den Transport von Kohle bestimmt war. Der Zug sei in einen Schacht gestürzt.

Die chinesische Regierung arbeitet daran, die Sicherheitsstandards in Bergwerken zu verbessern. Die Zahl der Todesopfer im Bergbau ist seit dem Höchststand von 2002, als 7.000 Menschen umkamen, auf ein Drittel geschrumpft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mindestens-15-tote-bei-bergwerksunglueck-40380.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen