Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

01.12.2009

Millionen Selbstständigen droht Altersarmut

Berlin – Das Armutsrisiko bei Selbstständigen wächst zunehmend. Dies geht aus dem aktuellen Rentenbericht des Sozialbeirates der Bundesregierung hervor. Wie das Handelsblatt berichtet, kritisiert der Beirat darin auch die Haltung der schwarz-gelben Koalition zu diesem Thema. Sie habe das Problem zwar erkannt, gebe jedoch nur unzureichende Antworten, heißt es in einem dazugehörigen, bislang unveröffentlichten Gutachten. Sozialbeiratschef Franz Ruland ist der Meinung, dass der Staat statt „fürsorglicher Maßnahmen“, die Armut vorbeugend vermeiden müsse. „Der Aufgabe, dafür zu sorgen, darf sich der Gesetzgeber nicht entziehen“, so der Wortlaut des Gutachtens, welches dem Handelsblatt vorliegt. Seit 1991 ist die Zahl der Selbstständigen um eine Million auf 4,5 Mio. gestiegen. Rund 32 Prozent dieser Menschen verfügen lediglich über ein monatliches Nettoeinkommen von unter 1100 Euro im Monat.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/millionen-selbststaendigen-droht-altersarmut-4242.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen