Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.07.2010

Millionen Menschen feiern friedlich Party auf der A 40

Duisburg – Rund drei Millionen Besucher haben auf der A 40 zwischen Duisburg und Dortmund friedlich auf der Autobahn ein Volksfest gefeiert. Die Autobahn war auf einer Länge von 60 Kilometern für Autos gesperrt worden. Auf einer Fahrtrichtung waren tausende Bänke aufgestellt, auf der anderen konnten Fahrradfahrer über die Autobahn fahren.

Die Polizei hat sich mit dem Verlauf der Veranstaltung „Still-Leben“ zufrieden gezeigt. Es seien im Verhältnis zu der Masse an Menschen kaum Unfälle auf der „Mobilitätsspur“ verzeichnet worden, sagte Polizeisprecher Fritz Unterberg. Acht Radler wurden leicht verletzt, eine 15-Jährige und eine 39-Jährige stürzten bei zwei Unfällen in Bochum so unglücklich, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

„Für eine Großveranstaltung diesen Ausmaßes ist erstaunlich wenig passiert. Die Teilnehmer haben sich verantwortungsbewusst verhalten und gleichzeitig eine Riesenparty gefeiert“, so der Sprecher. Nach Ende der Veranstaltung kam es durch den Abwanderungsverkehr zu den erwarteten Staus rund um die Auf- und Abfahrten der Autobahn. Die Verkehrsteilnehmer nahmen dies überwiegend gelassen hin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/millionen-menschen-feiern-friedlich-party-auf-der-a-40-12047.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen