Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

02.11.2010

Millionen Kassenpatienten können erst 2011 wieder zum Zahnarzt

Berlin – Millionen gesetzlich Versicherte Bundesbürger bekommen in diesem Jahr keinen Termin mehr beim Zahnarzt. Das meldet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV). Danach verschieben viele Mediziner die Behandlungen ihrer Patienten auf das neue Jahr.

Der Vorsitzende der KZBV, Jürgen Fedderwitz, sagte der Zeitung: „In fast allen Bundesländern müssen gesetzlich Versicherte bei bestimmten Kassen bis Jahresende mit Einschränkungen rechnen.“ Zur Begründung sagte Fedderwitz, die Budgets für Zahnbehandlungen seien aufgebraucht. Viele Mediziner arbeiteten bereits auf eigene Kosten. Notfälle wie beispielsweise akute Zahnschmerzen würden aber auch weiterhin behandelt.

Betroffen von den Einschränkungen sind laut „Bild-Zeitung“ unter anderem Versicherte der AOK Berlin und Brandenburg sowie der Bundesknappschaft in Bayern. Auch der größte Teil der mehr als fünf Millionen Versicherten der Innungskrankenkassen (IKK) muss damit rechnen, erst im kommenden Jahr wieder Zahnarzttermine zu bekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/millionen-kassenpatienten-koennen-erst-2011-wieder-zum-zahnarzt-16686.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen