Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.08.2010

Millionär fordert deutliche Erhöhung des Spitzensteuersatzes

München – Angesichts von Hartz IV und Lebensmitteltafeln hat der Unternehmer und Millionär Ernst Prost die Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland beklagt. „Armut ist eine Schande für unser Land“, sagte er im Nachrichtenmagazin „Focus“. Der Chef des Motorenöle-Herstellers Liqui Moly setzte sich dafür ein, „den Spitzensteuersatz deutlich zu erhöhen“. Durch mehr Staatseinnahmen gelänge es besser, „die Schwachen in unserer Gesellschaft mitzunehmen“. Für sich selbst befand der Unternehmer aus Ulm: „Steuerzahlen ist sexy.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/millionaer-fordert-deutliche-erhoehung-des-spitzensteuersatzes-13366.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Ex-Generalinspekteur Kujat Abzug aus Incirlik überfällig

Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat die anstehende Entscheidung des Bundestags über einen Bundeswehrabzug aus Incirlik als ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Strafverfolgung Justizminister diskutieren Nutzung von Maut-Daten

Für die Aufklärung von Straftaten sollen Ermittler nach dem Willen des baden-württembergischen Justizministers Guido Wolf (CDU) künftig auf Daten aus der ...

SPD auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Forsa-Umfrage SPD lässt in Wählergunst nach

Die Union baut ihren Vorsprung gegenüber der SPD in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa wieder aus: Im Wahltrend, den das ...

Weitere Schlagzeilen