Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Milan verpasst Revanche gegen Juventus

© dapd

26.02.2012

Serie A Milan verpasst Revanche gegen Juventus

Van Bommel in der 89. Minute mit Rot vom Platz gestellt.

Mailand – Der italienische Fußball-Erstligist AC Mailand hat die Revanche für die 0:2-Pleite aus dem Hinspiel gegen Juventus Turin in der Serie A verpasst. Der AC trennte sich am Sonntag im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion 1:1 (1:0) von Juventus. Antonio Nocerino hatte die Mailänder in der 15. Minute in Führung gebracht. Der eingewechselte Alessandro Matri egalisierte in der 83. Minute. Damit blieben die Turiner auch im 24 Spiel in der Serie A ungeschlagen. Der frühere Leverkusen-Profi Arturo Vidal von Juventus Turin wurde nach einer Grätsche gegen den Ex-Bayern-Spieler Mark van Bommel in der 89. Minute mit Rot vom Platz gestellt.

Der AC Mailand führt die Tabelle nach 25 Begegnungen mit 51 Punkten an. Dahinter liegt derzeit Juventus, das nach 24 Partien auf 50 Zähler kommt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/milan-verpasst-revanche-gegen-juventus-42380.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen