Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

04.05.2016

Migrationsbeauftragte Eine Million Euro für Flüchtlingsprojekte in Sportvereinen

Özoguz lobt „großartige Integrationsarbeit“

Osnabrück – Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), will nach Aufstockung ihres Etats von fünf auf 20 Millionen Euro in diesem Jahr verstärkt die Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe unterstützen.

„Besonders die Fußballvereine leisten großartige Arbeit“, sagte Özoguz der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). Die Integrationsprojekte unter anderem mit dem Deutschen Fußballbund (DFB) und der Bundesliga-Stiftung seien außerordentlich gut angelaufen. Im ersten Quartal dieses Jahres haben sich laut Özoguz schon 1475 Fußballvereine angemeldet.

„Wir haben die Mittel aufgestockt angesichts dieser überwältigenden Resonanz und investieren mittlerweile eine Millionen Euro in Flüchtlingsprojekte im Fußball und im Sport“, erklärte die Staatsministerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/migrationsbeauftragte-eine-million-euro-fuer-fluechtlingsprojekte-in-sportvereinen-93809.html

Weitere Nachrichten

Simone Peter 2014 Grüne

© gruene.de / CC BY 3.0

Grünen-Chefin CDU-Beschlüsse Konjunkturprogramm für die AfD

Grünen-Chefin Simone Peter hat die Beschlüsse des CDU-Bundesparteitags zu Asyl und Integration als ein Konjunkturprogramm für die AfD kritisiert. "Die ...

Hans-Peter Uhl CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Uhl CSU will Merkel bei Kanzlerkandidatur unterstützen

Die CSU will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach den Worten des Bundestagsabgeordneten Hans-Peter Uhl (CSU) bei der kommenden Bundestagswahl ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

Abgas-Skandal EU-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren ein

Die EU-Kommission macht in Sachen Abgasskandal nach Aussage des EU-Parlamentariers Jens Gieseke (CDU) ernst. Der Berichterstatter im ...

Weitere Schlagzeilen