Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

250.000 Wohnungen fehlen in Deutschland

© dapd

15.02.2013

Mieterbund 250.000 Wohnungen fehlen in Deutschland

Fertigstellung von mindestens 150.000 Mietwohnungen pro Jahr verlangt.

Wiesbaden – Der Deutsche Mieterbund warnt vor einer neuen Wohnungsnot. In den Großstädten, Ballungsgebieten und Universitätsstädten fehlten bereits heute mehr als 250.000 Wohnungen, sagte Mieterbund-Präsident Franz-Georg Rips am Freitag in Wiesbaden. Die Folge seien immer höhere Mieten, vor allem bei der Wiedervermietung. Hinzu kämen die hohen Energiekosten.

„Wenn die Politik jetzt nicht aufwacht und handelt, werden junge Familien, einkommensschwächere und Rentnerhaushalte, aber auch Normalverdiener das Wohnen in Großstädten künftig nicht mehr bezahlen können“, fürchtet Rips.

Nach Angaben des Mieterbundes hält das Wohnungsangebot nicht mit der erhöhten Nachfrage Schritt. In Deutschland hat es 2012 etwa 82 Millionen Menschen gegeben – 200.000 mehr als im Vorjahr. Noch stärker wachse die Zahl der Haushalte, die sich zwischen 2002 und 2010 von 38,7 Millionen auf 40,3 Millionen erhöht habe, hieß es. Laut Bundesbauministerium ist damit zu rechnen, dass im Jahr 2025 rund 41,1 Millionen Haushalte eine Wohnung benötigen.

Ripa klagte, die Zahl der Fertigstellungen bewege sich nach wie vor auf niedrigstem Niveau. Zurzeit würden nur etwa 65.000 bis 70.000 Mietwohnungen pro Jahr gebaut. Gleichzeitig schrumpfe der Bestand an preiswerten Sozialwohnungen um rund 100.000 Einheiten jährlich auf jetzt noch etwa 1,5 Millionen Sozialmietwohnungen.

Um den Wohnungsbau neu zu beleben, forderte Rips die Fertigstellung von mindestens 150.000 Mietwohnungen pro Jahr, davon 40.000 Sozialmietwohnungen. Unternehmen sollten steuerliche Anreize erhalten, um wieder in Betriebs- und Werkswohnungen zu investieren. Der Bund müsse seine Kompensationszahlungen an die Länder für die soziale Wohnraumförderung erhöhen. Derzeit seien es 518 Millionen Euro pro Jahr. Auch an die Länder appellierte Rips, mehr Mittel für den Sozialwohnungsbau bereitzustellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mieterbund-250-000-wohnungen-fehlen-in-deutschland-60349.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen