Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.03.2010

Microsofts MSN Portal gibt Vollgas: neuer MSN Video-Bereich und exklusive Inhalte in Full HD

München (openPR) – Auto- und HDTV-Fans bietet MSN.de ab sofort einen Grund mehr für einen Besuch: Auto-News und -Tests in gestochen scharfer HD-Qualität. Das Bewegtbild-Angebot MSN Video präsentiert sich mit einer neuen Oberfläche, die durch ihren modularen Seitenaufbau mit übersichtlicher Navigation überzeugt. Auch technologisch ist MSN.de auf dem neuesten Stand: Die Smooth Streaming Technologie – basierend auf Microsoft Silverlight – ermöglicht das Abspielen von Full HD Videos und nutzt für jede Übertragung die optimale Bandbreite aus. Das bietet dem Nutzer ruckelfreien Videogenuss ohne Ladepausen.

Für die entsprechenden Inhalte sorgt der neue Partner Motorvision-Online. Ein Klick genügt, um die MSN Videos in Social Networks einzubinden und mit Freunden zu teilen. Mit den hochwertigen Inhalten von Motorvision-Online wächst MSN.de zum größten und umfassendsten Video-Archiv in Deutschland rund um Auto und Mobilität. Durch die Kooperation erhält MSN.de Zugang zu mehr als 15.000 Stunden Videomaterial mit Geschichten rund um das Automobil der letzten 50 Jahre. Ob Videos zu aktuellen Ereignissen wie dem Genfer Autosalon Anfang März, Tests, Motorsport, Offroad oder Tuning – MSN.de hat das volle Programm zu bieten. „Die Einbindung auf MSN.de bietet uns die Chance, noch mehr Autofans mit unseren Inhalten zu erreichen und unsere Marke noch populärer zu machen“, so Michael Gabrielides, Geschäftsführer von Motorvision-Online.

Richtig zur Geltung kommen die neuen MSN Video Inhalte mit der Webbrowser-Erweiterung Microsoft Silverlight – denn die Smooth Streaming Technologie sorgt für eine stets flüssige Darstellung der MSN Videos: Sie nutzt die verfügbare Bandbreite optimal aus und schaltet automatisch und nahtlos zwischen verschiedenen Qualitätsstufen um. Das Springen an eine beliebige Stelle im Video wird ohne Wartezeiten durch Prebuffering realisiert. Mit dem Silverlight-Player genügt schon eine Internet-Bandbreite von 6 MBit pro Sekunde für eine ruckelfreie Wiedergabe von Videos in High Definition. Andere Player benötigen für die gleiche Qualität eine schnellere Internetverbindung.

Nicht nur auf MSN Video, auch im Auto-Channel des Portals stehen die Inhalte von Motorvision-Online bereit. Hier finden die User multimedial aufbereitete Geschichten – erzählt in Videos, dazugehörigem Text und Fotos. „Bei unseren Bewegtbild-Angeboten stehen Qualität und Nutzerinteresse im Vordergrund, sowohl was die innovative, technische Basis als auch unsere ausschließliche Konzentration auf redaktionell ausgewählte Inhalte anbelangt“, so Christian Wenger, Executive Producer MSN Deutschland. „Wir freuen uns daher, unsere Inhalte auf Basis unserer neuen MSN Video Plattform in einem neuen Nutzer-Erlebnis präsentieren und zugleich mit unserem Partner Motorvision-Online unsere führende Position bei Inhalten rund um Mobilität ausbauen zu können.“Sukzessive soll auch der Content aller weiteren Partner in HD-Qualität integriert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/microsofts-msn-portal-gibt-vollgas-neuer-msn-video-bereich-und-exklusive-inhalte-in-full-hd-7899.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen