Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.01.2010

Microsoft plant virtuelle Klassiker-Spielhalle

Redmond – Der US-Computerriese Microsoft plant mit dem sogenannten „Game Room“ eine virtuelle Spielhalle für Arcade-Klassiker wie etwa „Asteroids“ oder „RealSports Tennis“. Das kündigte das Unternehmen auf der Consumer Electronis Show (CES) in Las Vegas an. Das Projekt solle demnach bereits in den ersten Monaten dieses Jahres starten. Die Nutzer zahlen dabei angelehnt an die klassischen Automaten einen virtuellen Geldbetrag ein, um ein Spiel zu starten. Wöchentlich sollen Updates hinzukommen, auch einen Mehrspieler-Modus kündigte der Konzern an. Zu Beginn sind unter anderem „Football“, „Jungler“, „Sea Battle“ oder „Centipede“ spielbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/microsoft-plant-virtuelle-klassiker-spielhalle-5777.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen