Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Mick Jagger lobt Obama für Gesangseinlage

© AP, dapd

USA Mick Jagger lobt Obama für Gesangseinlage

Der Präsident hat seine Sache „sehr gut“ gemacht.

Washington – Nach einer erneuten Gesangseinlage des US-Präsidenten Barack Obama sind erste Rezensionen eingegangen: Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger schwärmte am Donnerstag von dem „mutigen“ Auftritt des Staatsmanns bei einem Konzert im Weißen Haus. Obama habe seine Sache „sehr gut“ gemacht, sagte der 68-jährige Rockstar in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP.

Bei einem Konzert im East Room des Weißen Hauses, bei dem Anfang der Woche auch Jagger auf der Bühne stand, hatte der Bluesmusiker Buddy Guy Obama dazu gebracht, einige Zeilen des Liedes „Sweet Home Chicago“ mitzusingen – die Hymne der Heimatstadt des Präsidenten.

© AP, dapd / newsburger.de - 24.02.2012Drücken Sie die Tasten für weitere Artikel

URL zum Artikel: https://newsburger.de/mick-jagger-lobt-obama-fuer-gesangseinlage-41939.html

Das könnte Sie auch interessieren
Barack Obama

© Michael Reynolds über dpa

Umstrittene Konversionstherapie Obama will Umerziehung für Homosexuelle verbieten

US-Präsident Barack Obama stemmt sich gegen die umstrittene Umerziehungstherapie für Homosexuelle. Obama unterstütze Bestrebungen, ein Gesetz gegen die ...

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

Kampf gegen "IS" Obama schickt 450 zusätzliche Soldaten in den Irak

Im Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat US-Präsident Barack Obama die Entsendung von bis zu 450 weiteren Soldaten in den Irak ...

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

Fernsehansprache Obama will Bodenkrieg gegen „Islamischen Staat“ vermeiden

US-Präsident Barack Obama will den Einsatz von Bodentruppen gegen den "Islamischen Staat" vermeiden. Das sagte Obama am Mittwoch in einer Fernsehansprache. ...