Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

30.12.2012

USA Michigan verbietet Zugriff auf Facebook-Accounts

Ein entsprechendes Gesetz wurde am Freitag verabschiedet.

Lansing – Was in Deutschland bislang nahezu unbekannt ist, wird in immer mehr US-Bundesstaaten per Gesetz untersagt: Auch Michigan verbietet nun den Arbeitgebern, Bewerber nach Benutzername und Passwort ihrer sozialen Profilseiten zu fragen. Ein entsprechendes Gesetz wurde am Freitag verabschiedet. Das Verbot gilt auch für Universitäten und soll Anwärter um einen Studienplatz ebenfalls entsprechend schützen. Ähnliche Gesetze gelten schon in den US-Bundesstaaten Delaware, Maryland und Kalifornien.

In Michigan war ein größeres Unternehmen dafür bekannt, Bewerber stets nach Login-Name und Passwort von Facebook, Twitter und anderen Diensten zu fragen. Die Personalchefs stöberten dann in den Accounts herum, um die Job-Anwärter auf Herz und Nieren zu durchleuchten.

Andere Bewerber wurden im Vorstellungsgespräch aufgefordert, sich direkt vor den Augen des künftigen Chefs einzuloggen, damit der mal einen Blick auf das Profil werfen kann – was sonst aufgrund von Sicherheitseinstellungen oft nicht möglich ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/michigan-verbietet-zugriff-auf-facebook-accounts-58590.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen