Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.05.2010

Michelle Obama schickt erste Twitter-Nachricht über iPhone

Washington – Die US-First Lady Michelle Obama hat am Wochenende ihre erste Nachricht an den Internetdienst Twitter über ein iPhone geschickt. Wie der CNN-Reporter Ed Henry berichtet, hatte er die Präsidentengattin während eines Staatsdinners am Samstagabend dazu überredet, die Nachricht über seinen Nutzer-Account zu versenden.

Die First Lady holte zunächst die Erlaubnis des Pressesprechers des Weißen Hauses, Robert Gibbs, ein, bevor sie sich von Henry sein iPhone geben ließ. Allerdings musste der Reporter für sie schreiben, da die Präsidentengattin nicht mit der Touchscreen-Tastatur des Smartphones zurecht kam. Es sei ihr „offiziell erster Tweet“, schrieb die First Lady. „Ich freue mich auf ein paar gute Witze vom US-Präsidenten und Jay“, womit US-Fernsehmoderator Jay Leno gemeint war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/michelle-obama-schickt-erste-twitter-nachricht-ueber-iphone-10224.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Weitere Schlagzeilen