Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.03.2010

Michelle Obama bekommt “Kids` Choice Award”

Washington – Die First Lady Michelle Obama soll bei der diesjährigen Verleihung der „Kids` Choice Awards“ geehrt werden. Das gab der US-Fernsehsender Nickelodeon, der die Verleihung ins Leben gerufen hat und jährlich veranstaltet, gestern bekannt. Die Präsidentengattin soll den „Big Help“-Award verliehen bekommen, mit dem Persönlichkeiten für besondere Hilfsaktionen für die Gesellschaft geehrt werden. Die Auszeichnung bezieht sich auf Michelle Obamas Kampagne „Let`s Move“, mit der Kinder in den USA zu mehr Sport bewegt werden sollen. Die First Lady setze sich für „Gesundheit und Wohlbefinden“ der US-amerikanischen Kinder und damit für eines der aktuell dringendsten Anliegen in den Vereinigten Staaten ein, so der Sender. Der Preis wird am Samstag in Los Angeles verliehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/michelle-obama-bekommt-kids-choice-award-8759.html

Weitere Nachrichten

Landwirtschaft Agrar

© Hinrich / CC BY-SA 2.0 DE

Bauernpräsident AfD ohne großen Zuspruch unter Landwirten

Bauernpräsident Joachim Rukwied glaubt nicht, dass die AfD bei der anstehenden Bundestagswahl großen Zuspruch unter Landwirten erhalten wird. ...

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen