Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

01.10.2009

Michael Jackson: Trittbrettfahrer

Was den King Of Pop zu Lebzeiten offenbar nicht gestört hat, wollen nun die Nachlassverwalter des verstorbenen Superstars in rechte Bahnen rücken. Die „Heal The World Foundation“, die sonst nichts mit Michael Jackson gemein hatte, soll nun gerichtlich gezwungen werden, ihren Namen zu ändern. Man hätte die Nutzung des Namens zu keiner Zeit autorisiert und Wohltätigkeitsorganisation hätte ihn vor allem zu Werbezwecken missbraucht. Der King Of Pop habe im Übrigen 1992 selbst eine Charity-Organisation gegründet, die denselben Namen trägt. Zudem sollen nach Berichten des Onlinedienstes „tmz.com“ auch die Websites „healtheworldfoundation.net“, „mjaid.net“ und „mjquotes.net“ geschlossen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/michael-jackson-trittbrettfahrer-2058.html

Weitere Nachrichten

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

BGH Krankenversicherung muss Eizellspende im Ausland nicht bezahlen

Die private Krankenversicherung muss eine Eizellspende im Ausland nicht übernehmen. Das entschied der Bundesgerichtshof in einem am Mittwoch ...

Polizei in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Innenministerkonferenz GdP begrüßt Entscheidung für Musterpolizeigesetz

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die Entscheidung der Innenministerkonferenz (IMK) in Dresden begrüßt, ein Musterpolizeigesetz auf den Weg bringen zu ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Landes-Innenministerium Krankenstandquote bei Sachsen-Anhalts Polizisten gestiegen

Sachsen-Anhalts Landespolizisten fehlen immer häufiger wegen Krankheit im Dienst: Laut Landes-Innenministerium stieg die Krankenstandquote 2016 auf 9,5 Prozent. ...

Weitere Schlagzeilen