Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Michael Jackson Prozess: Jackson-Leibarzt von Intensivmediziner belastet

© bang

13.10.2011

Conrad Murray Michael Jackson Prozess: Jackson-Leibarzt von Intensivmediziner belastet

Michael Jacksons Leibarzt Dr. Conrad Murray wurde Donnerstag, 13. Oktober, vor Gericht vorgeworfen, seine Pflichten als Arzt vernachlässigt zu haben. Der Arzt stellte sich nun schon in der dritten Woche der Anklage, der zufolge er den Popstar im Sommer 2009 mit einer versehentlichen Überdosis des Narkotikums Propofol das Leben genommen haben soll.

Am insgesamt 12. Prozesstag trat der Intensivmediziner Dr. Nader Kamangar in den Zeugenstand und erklärte, dass durch Murrays unzulängliche Behandlungsmethoden und den Medikamenten-Cocktail, den er Jackson regelmäßig verabreichte, „eine Katastrophe vorprogrammiert“ gewesen sei. „Es gab keinen ordentlichen Zugang zu medizinischen Geräten, der Notruf wurde verzögert und die Wiederbelebungsmaßnahmen waren unzulänglich – das führte letztendlich zu Jacksons Tod“, gab Dr. Kamangar vor den Geschworenen zu Protokoll.

Auch die Tatsache, dass Dr. Murray keine Patientenakte für den Sänger führte, monierte er. „In der Medizin ist das notwendig. Wir können uns nicht um einen Patienten kümmern, wenn wir die Informationen lediglich in unserem Kopf abspeichern“, gab Dr. Kamangar zu bedenken. „Wir müssen alles dokumentieren. Das hilft uns, uns besser um unsere Patienten zu kümmern.“

Bereits am Mittwoch, 12. Oktober, wurde Dr. Murray grobe Fahrlässigkeit von dem Kardiologen Dr. Alon Steinberg vorgeworfen. Dieser behauptete sogar, dass Michael Jackson noch am Leben sein könnte, wenn Dr. Murray nicht mehrere Fehler unterlaufen wären.

Sollte der Leibarzt der fahrlässigen Tötung für schuldig befunden werden, drohen ihm vier Jahre Haft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/michael-jackson-prozess-jackson-leibarzt-von-intensivmediziner-belastet-29567.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen