Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hurrikan Irma

© NASA/NOAA, über dts Nachrichtenagentur

10.09.2017

USA Hurrikan „Irma“ erreicht Florida Keys

Laut Prognosen wird der Hurrikan am Nachmittag Floridas Westküste erreichen.

Miami – Hurrikan „Irma“ hat am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr Ortszeit (13 Uhr deutscher Zeit) die Inselkette Florida Keys an der Südspitze Floridas erreicht. Das Auge des Sturms befinde sich noch circa 24 Kilometer südöstlich von Key West entfernt, teilte das National Hurricane Center (NHC) in Miami mit.

Den Prognosen zufolge wird der Hurrikan am Nachmittag deutscher Zeit Floridas Westküste erreichen. Experten erwarten, dass der Sturm verheerende Schäden anrichten wird. In mehr als 250.000 Haushalten in Florida fiel bereits der Sturm wegen Vorläufern des Hurrikans aus. Mehr als 6,3 Millionen Bewohner waren aufgerufen, die zuvor ausgewiesenen Evakuierungszonen zu verlassen.

Das Auswärtige Amt in Berlin hatte am Samstagabend eine Notrufnummer für Deutsche eingerichtet, die vom Hurrikan betroffen sein könnten. In Berlin wurde die Rufnummer 030-50003000 geschaltet, für Anrufer aus USA ist die Botschaft in Washington unter 001-202-2984000 erreichbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/miami-hurrikan-irma-erreicht-florida-keys-101508.html

Weitere Nachrichten

Mexiko

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mindestens 27 Tote nach Erdbeben in Mexiko und Guatemala

Nach dem schweren Erdbeben in Mittelamerika sind mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Allein 17 Menschen starben in der Stadt Juchitán de Zaragoza im ...

Mexiko

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Eine Million Menschen ohne Strom nach Erdbeben in Mexiko

Nach dem schweren Erdbeben vor der Pazifik-Küste Mexikos sind mindestens eine Million Menschen ohne Strom. Mindestens sechs Menschen wurden in den ...

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Sehr starkes Erdbeben vor der Küste Mexikos

Vor der Küste Mexikos hat sich in der Nacht auf Freitag ein sehr starkes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 8,0 an. Diese Werte ...

Weitere Schlagzeilen