Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Burger King

© über dts Nachrichtenagentur

19.02.2013

Hacker-Angriff Burger King an McDonald`s´verkauft

Twitter-Account der Fast-Food-Kette Burger King ist gehackt worden.

Miami – Der angebliche Verkauf der Fast-Food-Kette Burger King an den Konkurrenten McDonald`s hat am Montag im Internet für Furore gesorgt. Der US-amerikanische Twitter-Account der Fast-Food-Kette Burger King ist gehackt worden. Die unbekannten Täter verkündeten dabei den Verkauf an den Konkurrenten McDonald`s und ersetzen dementsprechend das Logo, wie US-Medien berichten. Begründet wurde der angebliche Verkauf damit, dass der Whopper, das wohl bekannteste Produkt von Burger King, gefloppt sei.

Erst nach einer Stunde wurden die Tweets gestoppt und der Account gesperrt. @BurgerKing gewann in dieser Zeit rund 30.000 neue „Follower“. Wer in das Twitter-Profil eingedrungen war, blieb unklar. Die Social-Media-Verantwortlichen von Konkurrenz-Unternehmen zeigten Mitgefühl. McDonald`s habe mit dem Hack aber nichts zu tun.

Burger King entschuldigte sich bei den Abonnenten seiner Twitter-Nachrichten. Der Konzern meldete: „Interessanter Tag hier bei Burger King, aber wir sind zurück! Willkommen allen neuen Followern. Hoffen, dass ihr dabei bleibt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/miami-hacker-verkuenden-verkauf-von-burger-king-an-mcdonalds-60590.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen