Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Landwirtschaft Agrar

© Hinrich / CC BY-SA 2.0 DE

30.06.2016

Meyer Ich bin nicht schuld an der Agrarkrise

Grünen-Politiker ruft Bauern zu sachlicher Debatte auf.

Osnabrück – Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer (Grüne) hat zum Ende des Deutschen Bauerntages in Hannover zu einer Versachlichung der Debatte um die Landwirtschaft aufgerufen. Der bei vielen Bauern umstrittene Grünen-Politiker sagte im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag): „Wir müssen wieder miteinander reden, nicht länger über- oder gar gegeneinander.“

Schuldzuweisungen in Richtung der Politik angesichts der aktuellen Agrarkrise wies er als Ablenkungsmanöver zurück. „Weder ich bin an der Krise schuld, noch Anton Hofreiter oder Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Da wird unser Einfluss deutlich überschätzt.“ Alle drei Politiker waren auf dem Bauerntag und einer anschließenden Demonstration für ihre Haltung zur Landwirtschaft attackiert worden.

Meyer fordert bundesweites Weidemilchprogramm

Zugleich kritisierte Meyer die Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung für notleidende Landwirte. „Das alles hilft nicht, wenn wir keine europaweite Mengenreduzierung auf dem Milchmarkt erreichen.“ Laut Meyer müssten drei bis fünf Prozent der Milch so schnell wie möglich vom europäischen Markt genommen werden, um die Lage zu stabilisieren.

Meyer forderte die Bundesregierung zudem auf, nach niedersächsischem Vorbild ein bundesweites Weidemilchprogramm ins Leben zu rufen. Dabei erhalten Bauern mehr Geld von Molkereien, wenn sie ihre Tiere auf die Weide lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/meyer-ich-bin-nicht-schuld-an-der-agrarkrise-94382.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen