Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Media Markt zieht sich aus China zurück

© über dapd

28.02.2013

Harter Wettbewerb Media Markt zieht sich aus China zurück

Reaktion auf den harten Wettbewerb.

Schanghai – Die deutsche Kette Media Markt will innerhalb von zwei Wochen ihre sieben Läden in China schließen. Bereits am 11. März sei Schluss, hieß es in einer Mitteilung auf der Internetseite von Media Markt China. Der Kundendienst solle noch bis Ende April fortgeführt werden.

Der Rückzug sei eine Reaktion auf den harten Wettbewerb im Land und die hohen Investitionen, die für den Aufbau eines Unternehmens dieser Größe notwendig seien, erklärte der Vorstandsvorsitzende von Media Markt China, Frank Bussalb.

Aktionäre von Media Markt China sind die deutsche Metro Gruppe sowie die Foxconn Technology Group. Insgesamt sollen 750 Mitarbeiter von den Schließungen betroffen sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© 2013 AP. All rights reserved, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/metro-media-markt-zieht-sich-aus-china-zurueck-61372.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen